SC Dillingen Schachnews>

Dillingen 1 - Deggendorf 1 1.5-6.5

(Korbinian Nuber, 2015-10-25)

Klatsche gegen Deggendorf

Heute hatten wir unser erstes Heimspiel der Saison gegen Deggendorf. Leider hatten wir nicht den Hauch einer Chance.

Wir hatten gehofft, die Gäste würden wieder ähnlich wie in der ersten Runde antreten, doch löste sich diese Hoffnung schnell in Luft auf. So sahen wir uns an 1 und 2 zwei starken Großmeistern gegenüber.

Die Begegnung verlief schnell zu unseren Ungunsten. Vitus vertat sich zu Beginn der Eröffnung und hatte bald eine Ruine. Diese konnte er nur noch kurze Zeit zusammenhalten und gab sich dann geschlagen.

Thomas holte unseren ersten halben Punkt. Er stand zwischendurch auch etwas bedenklich, konnte aber noch ausgleichen.

Arthur konnte unser Punktekonto leider nicht erhöhen. Er stand ab Ende der Eröffnung schwierig, da sein rückständiger Bauer belagert wurde. Nach diversen Umgruppierungen übersah er einen taktischen Kniff und büßte seine Dame ein.

Helene steuerte im Anschluss einen halben Zähler bei. Sie war immerhin die Einzige, die eine gewonnene Stellung hatte, auch wenn es nicht einfach zu sehen war bei knapper Bedenkzeit. Sie ließ die Gelegenheit aber ungenutzt verstreichen und am Ende war nicht mehr als die Punkteteilung möglich.

Uli ergatterte unseren letzten halben Punkt. Auch er stand ziemlich schwierig. Gegen Ende der Eröffnung opferte er eine Figur und erhielt dafür nicht ausreichend Kompensation. Sein Gegner setzte glücklicherweise nicht konsequent fort und Uli konnte die Niederlage noch abwenden.

Ich hatte im Mittelspiel an sich eine recht angenehme Stellung. Allerdings machte sich dann der Klassenunterschied doch bemerkbar und ich wurde nach und nach zurückgedrängt. Später übersah ich eine Feinheit, die Material und damit später die Partie kostete.

Christian stand schnell etwas unter Druck. Diesen versuchte er mit einer Kombination abzuschütteln, an deren Ende er mit Turm und Bauer gegen das Läuferpaar dastand. Dies war extrem schwierig zu spielen und er geriet immer weiter ins Hintertreffen, sodass er am Ende die Waffen strecken musste.

Blasius hatte die längste Partie des Tages. Er konnte zu Beginn des Endspiels Ausgleich erzielen. Dann übersah er leider eine Abfolge und auch diese Partie endete zu unserem Nachteil.

Damit stand das Endergebnis mit 1,5 - 6,5 fest. Das geht auch in der Höhe so in Ordnung. Wir hatten einen ziemlichen „Seuchentag“ erwischt und müssen hoffen, dass wir uns ab dem nächsten Spieltag deutlich steigern. Sonst festigen wir unseren Platz im Tabellenkeller weiter. Die Möglichkeit dazu bekommen wir am 15.11. in Weilheim.



Zu den anderen Runden: 1   2   3   4   5   6   7   8   9  

Tabellen und Statistiken der 1. Mannschaft

RangMannschaft 12345678910 MPktBPkt
1. Münchener SC 1836 1 **           6     5 4 - 0 11.0 - 5.0
2. SK Weilheim 1   **   5           4 - 0 10.5 - 5.5
2. SC Tarrasch 45 München 1     **         6   4 - 0 10.5 - 5.5
4. SV Deggendorf 1   3   **           2 - 2 9.5 - 6.5
5. SC Garching 1980 2       **         2 - 2 9.0 - 7.0
6. SK Kriegshaber 1         **   5     2 - 2 7.5 - 8.5
6. SC Rottal 1 2           **     2 - 2 7.5 - 8.5
8. TSV Trostberg 1         3   **     0 - 4 5.5 - 10.5
9. SK Freising 1     2         **   0 - 4 4.5 - 11.5
9. SC Dillingen 1 3               ** 0 - 4 4.5 - 11.5

Brett SC Dillingen 1 DWZ ELO - SV Deggendorf 1 DWZ ELO 1½ - 6½
1 2 Nuber, Blasius 2341 2335 - 1 Sedlak, Nikola 2562 2550 0 - 1
2 3 Nuber, Korbinian 2267 2281 - 2 Delchev, Aleksander 2561 2598 0 - 1
3 4 Billing, Christian 2153 2206 - 3 Krstic, Petar 2331 2333 0 - 1
4 5 Lederle, Vitus 2142 2200 - 4 Cabarkapa, Novak     0 - 1
5 6 Darr, Thomas 2056 2102 - 5 Krauß, Andreas 1867   ½ - ½
6 7 Bäuml, Ulrich 2029 2095 - 6 Firlbeck, Hubert 2078 2147 ½ - ½
7 8 Giss, Arthur 2052 2047 - 8 Bielmeier, Ludwig 2063 2141 0 - 1
8 10 Giss, Helene 1999 2040 - 16 Weiß, Thomas 1834 1819 ½ - ½
Schnitt: 2129 2163 - Schnitt: 2185 2264  
 

Einzelstatistik der 1. Mannschaft
BrettSpielerR1R2Ges+/-
1Lilit Mkrtchian0.5 0.5/1±0
2Blasius Nuber000/2-2
3Korbinian Nuber0.500.5/2-1
4Christian Billing000/2-2
5Vitus Lederle000/2-2
6Thomas Darr0.50.51/2±0
7Uli Bäuml10.51.5/2+1
8Arthur Giss0.500.5/2-1
9Johannes Sperr 0/0±0
10Helene Giss 0.50.5/1±0
11Ulrich Kapfer 0/0±0
12Michael Reif 0/0±0