SC Dillingen Schachnews>

Lilit gewinnt bei der Mannschaftsweltmeisterschaft die Goldmedaille an Brett 2

(Manfred Forscht, 2015-05-03)

Bei der Mannschaftsweltmeisterschaft in China hat Lilit wirklich sensationell die individuelle Wertung an Brett 2 gewonnen.

Die armenische Mannschaft war natürlich gegen die Übermacht von Russland, Titelverteidiger Ukraine (mit beiden Muzychuk-Schwestern) und dem neuen Weltmeister Georgien chancenlos, aber die individuelle Goldmedaille von Lilit an Brett 2 mit 6 ½ Punkten aus 9 Partien (darunter Siege gegen Lela Javakhishvili vom neuen Weltmeister Georgien, und – als Höhepunkt – heute in der letzten Runde gegen die Weltranglistenzweite Koneru aus Indien (ELO 2589), an Brett 1) ist mehr als nur eine „Entschädigung“ für die anstrengenden 10 Tage. Mit einer ELO-Performance von fast 2600 verwies Lilit nacheinander die WM-Dritte Harika Dronavalli (Indien), die aktuelle Weltmeisterin Mariya Muzychuk (Ukraine) sowie die ehemalige Weltmeisterin Alexandra Kosteniuk (Russland) auf die weiteren Plätze der Wertung für Brett 2.

Link zum Turnier: