SC Dillingen Schachnews>

Haunstetten 2 - Dillingen 1

(Manfred Forscht, 2020-01-21) In der fünften Runde der Regionalliga Südwest ging es für die 1. Mannschaft des Dillinger Schachclubs um die Frage, wie hoch der Sieg wohl in Haunstetten ausfallen würde. Denn die Donaustädter lagen mit 7:1 Punkten mit im Vorderfeld und an waren in dieser Begegnung hoher Favorit. Kurz vor der Abfahrt kam die Nachricht, dass mit FM Korbinian Nuber und seiner Schwester Helene Giss zwei Leistungsträger erkrankt sind und nicht mitfahren konnten. Ersatzspieler konnten nicht mehr eingesetzt werden, denn die zweite Mannschaft war schon zu ihrem Punktspiel nach Bäumenheim unterwegs. So mussten die Dillinger mit 6 Spielern antreten und lagen bereits zu Beginn des Wettkampfes 0:2 hinten. Trotzdem versuchten sie eine Aufholjagd, denn Michael Reif spielte eine tolle Angriffspartie und setzte seinen Gegner nach 27 Zügen matt. Ohne besondere Vorkommnisse verlief die Partie von Wolfgang Bauer. In völlig ausgeglichener Stellung einigten sich beide Spieler auf die Punkteteilung. Obwohl Uli Bäuml etwas bedrückt stand, lehnte er ein Remisangebot ab. Als sich seine Stellung weiterhin verschlechterte, nahm er das zweite Angebot seines Gegners dankend an. In den letzten drei Partien standen die Dillinger deutlich besser, es schien, sie könnten das Ruder herumreißen. Als Vitus Lederle mit einen Mehrbauern in Zeitnot patzte und sich matt setzen ließ, war die Niederlage abzusehen. Eine Mehrfigur gegen zwei Bauern hatte Arthur Giss, es reichte aber nur zu einem Remis. Da damit die Begegnung bereits verloren war, einigte sich Christian Billing trotz seines Mehrbauern mit seinem Gegenüber auf die Punkteteilung. Mit der 5:3 Niederlage sind die Dillinger wohl aus dem Rennen um den Wiederaufstieg, nächster Gegner ist am 09. Februar der Tabellendritte SC Roter Turm Altstadt.
Michi
Den einzigen Sieg des Tages schaffte Michael Reif



Zu den anderen Runden: 1   2   3   4   5   6   7  

Tabellen und Statistiken der 1. Mannschaft

RangMannschaft 12345678910 MPktBPkt
1. SF Augsburg 1 **     5   6 6   10 - 0 28.0 - 12.0
2. FC Bayern München 3   **   4     5 9 - 1 25.5 - 14.5
3. SC Roter Turm Altstadt 1   **       5 5 5 8 - 2 23.0 - 17.0
4. SC Dillingen 1   4   ** 3 5     7 - 3 21.0 - 19.0
5. TSV Haunstetten 2     5 **   2 5   6 - 4 18.0 - 22.0
6. SC Garching 3 3   3   **     5 4 - 6 19.0 - 21.0
7. Münchener SC 3   3   6 ** 3     2 - 8 18.0 - 22.0
8. SK Rochade Augsburg 1 2   3   3   5 **   2 - 8 16.5 - 23.5
9. SC Sendling 1 2       **   2 - 8 15.0 - 25.0
10. SC Haar 1   3 3 3       ** 0 - 10 16.0 - 24.0

Brett TSV Haunstetten 2 DWZ ELO - SC Dillingen 1 DWZ ELO 5 - 3
1 2 Romfeld, Michael 2100 2112 - 3 Nuber, Korbinian 2226 2281 + - -
2 4 Bindl, Roland 2072   - 4 Billing, Christian 2208 2206 ½ - ½
3 5 Weichlein, Paul 1987 2061 - 5 Lederle, Vitus 2177 2220 1 - 0
4 6 Martin, Michael 1999 2053 - 6 Giss, Arthur 2033 2047 ½ - ½
5 10 Rampp, Gerhard 2065 2071 - 8 Bäuml, Ulrich 2041 2087 ½ - ½
6 12 Heimann, Helmut 1874   - 10 Giss, Helene, Dr. 2032 2031 + - -
7 15 Zwick, Werner 1840   - 11 Bauer, Wolfgang 1817 1872 ½ - ½
8 17 Kutschick, Robert 1648   - 12 Reif, Michael 1993 1884 0 - 1
Schnitt: 1948 2074 - Schnitt: 2065 2078  
 

Einzelstatistik der 1. Mannschaft
BrettSpielerR1R2R3R4R5Ges+/-
1Lilit Mkrtchian 0/0±0
2Blasius Nuber 1- 1/1+1
3Korbinian Nuber0.510.51-3/4+2
4Christian Billing1 1+0.52.5/3+2
5Vitus Lederle0.5 0.50.501.5/4-1
6Arthur Giss10110.53.5/5+2
7Thomas Darr 0/0±0
8Uli Bäuml00.5 00.51/4-2
9Johannes Sperr0.50.5 1/2±0
10Dr. Helene Giss010.50.5-2/4±0
11Wolfgang Bauer 00.500.51/4-2
12Michael Reif 0.5 11.5/2+1
13Peter Richtmann1 0 1/2±0
14Ulrich Kapfer 1 1/1+1
16Benedikt Tratzmiller 0/0±0
17Nicole Nentwig 0/0±0