SC Dillingen Schachnews>

Dillingen 1 - Sendling 1 4,5-3,5

(Manfred Forscht, 2019-11-22) Sehr skeptisch empfing der SC Dillingen in der zweiten Runde der Regionalliga Süd-West die Mannschaft aus Sendling. Denn mit Vitus Lederle und Christian Billing fehlten zwei Stammspieler, die in den letzten Wettkämpfen immer für Punkte gesorgt hatten. Nach fünf Stunden Spielzeit war die Begegnung bis zum Schluss spannend, am Ende hatten die Dillinger knapp die Nase vorne. Es begann recht friedlich, denn Johannes Sperr und Michael Reif einigten sich mit ihren Gegnern nach 17 und 21 Zügen auf die Punkteteilung. Danach gingen die Gäste in Führung, als Arthur Giss in einen Mattangriff geriet, den er nicht abwehren konnte. Eine tolle Partie lieferte FM Korbinian Nuber ab. Als er den vierten Mehrbauer erobert hatte, wollte sein Gegner sich das bittere Ende nicht mehr zeigen lassen und gab auf. Das „Igelsystem“ seines Gegenübers konnte Uli Bäuml nicht knacken. Er lehnte zuerst ein Remisangebot von ihm ab, willigte aber ein paar Züge später in das Unentschieden ein. Leichte Vorteile während der Partie konnte Helene Giss in ein Turmendspiel mit einem Mehrbauer einlenken. Der reichte aus, den vollen Punkt zu ergattern. Lange Zeit stand Wolfgang Bauer etwas bedrückt. Als er sich nach zähem Kampf befreit hatte, verlor er nach einem Fehlzug. Beim Stande von 3,5:3,5 musste die Partie am Spitzenbrett die Entscheidung bringen. Nach einjähriger Spielpause, bedingt durch sein Studium in Jena, brachte es FM Blasius Nuber das Kunststück fertig, in einem Endspiel mit ungleichen Läufern seinen Mehrbauer zum Sieg und damit zum Endstand von 4,5:3,5 zu führen. Zusammen mit drei Mannschaften haben die Dillinger jetzt 4:0 Punkte, in 14 Tagen müssen sie beim Mitfavoriten Bayern München 3 beweisen, ob sie ihre Aufstiegshoffnungen beibehalten können.

Zu den anderen Runden: 1   2   3  

Tabellen und Statistiken der 1. Mannschaft

RangMannschaft 12345678910 MPktBPkt
1. SF Augsburg 1 **       5         4 - 0 11.5 - 4.5
2. FC Bayern München 3   **           5   4 - 0 10.5 - 5.5
3. SC Roter Turm Altstadt 1     **         5   4 - 0 9.5 - 6.5
4. SC Dillingen 1       **         4 - 0 9.0 - 7.0
5. SC Garching 3 3       **         2 - 2 7.5 - 8.5
6. TSV Haunstetten 2         **     5   2 - 2 6.5 - 9.5
7. SC Sendling 1         **       0 - 4 7.0 - 9.0
8. SC Haar 1   3         **     0 - 4 6.5 - 9.5
9. SK Rochade Augsburg 1     3     3     **   0 - 4 6.0 - 10.0
9. Münchener SC 3               ** 0 - 4 6.0 - 10.0

Brett SC Dillingen 1 DWZ ELO - SC Sendling 1 DWZ ELO 4½ - 3½
1 2 Nuber, Blasius 2317 2269 - 1 Altmann, Christoph 2042 2092 1 - 0
2 3 Nuber, Korbinian 2226 2281 - 2 Schamberger, Alfons 2129 2127 1 - 0
3 6 Giss, Arthur 2033 2047 - 4 Watzenberger, Stefan 2101 2031 0 - 1
4 8 Bäuml, Ulrich 2058 2087 - 6 Stiefel, Roland 1963 2074 ½ - ½
5 9 Sperr, Johannes 2029   - 8 Lipp, Mirko 1854 1852 ½ - ½
6 10 Giss, Helene, Dr. 2032 2040 - 11 Klein, Stefan, Dr. 1940   1 - 0
7 11 Bauer, Wolfgang 1817 1872 - 12 Katzer, Joachim 1902   0 - 1
8 12 Reif, Michael 1993 1884 - 15 Schmitz, Tim 1823 1858 ½ - ½
Schnitt: 2063 2068 - Schnitt: 1969 2005  
 

Einzelstatistik der 1. Mannschaft
BrettSpielerR1R2Ges+/-
1Lilit Mkrtchian 0/0±0
2Blasius Nuber 11/1+1
3Korbinian Nuber0.511.5/2+1
4Christian Billing1 1/1+1
5Vitus Lederle0.5 0.5/1±0
6Arthur Giss101/2±0
7Thomas Darr 0/0±0
8Uli Bäuml00.50.5/2-1
9Johannes Sperr0.50.51/2±0
10Dr. Helene Giss011/2±0
11Wolfgang Bauer 00/1-1
12Michael Reif 0.50.5/1±0
13Peter Richtmann1 1/1+1
14Ulrich Kapfer 0/0±0
17Nicole Nentwig 0/0±0