Dillingen 1 - Freising 1 3-5

(Manfred Forscht, 2018-11-28)

Es wird enger für die 1. Mannschaft des Dillinger Schachclubs, den Erhalt in der Landesliga Süd zu halten. In der dritten Runde traf sie ersatzgeschwächt auf das Team aus Freising, hoffte aber trotzdem, die ersten Punkte einfahren zu können. Leider ging der Wunsch nicht in Erfüllung, denn die Dillinger schafften an den 8 Brettern keinen einzigen Sieg. Am Spitzenbrett stand FM Korbinian Nuber deutlich schlechter, sein Gegner fand aber nicht den Gewinnweg, die Partie endete remis. Ebenfalls remis endete die Partie von Vitus Lederle, er hatte zwei Bauern weniger und war am Ende über die Punkteteilung dankbar. Uli Bäuml hatte zwei Bauern verloren, seinem Gegner reichte dies zum Sieg. Im Endspiel stand Arthur Giss etwas besser, er konnte diesen Vorteil nicht ausnützen und spielte Unentschieden. Seine Ehefrau, Dr. Helene Giss schaffte dasselbe Ergebnis, trotz eines Minusbauern war die Partie ausgeglichen. Einem starken Gegner saß Wolfgang Bauer gegenüber. Als ein schwieriges Endspiel erreicht wurde, einigte er sich mit seinem Gegner auf das Remis. Leichte Vorteile hatte Michael Reif erreicht, diese konnte er aber nicht zu einem vollen Punkt umsetzen, remis. Als Peter Richtmann eine Qualität verloren hatte, stand er deutlich schlechter und musste kurz darauf aufgeben. Nach der 3:5 Niederlage stehen die Dillinger jetzt mit 0:6 Punkten am Tabellenende. Dabei haben sie gegen die drei Mannschaften verloren, die jetzt an der Spitze der Landesliga stehen. Wenn die Dillinger in den nächsten Spielen komplett antreten können, sollte der Klassenerhalt noch zu schaffen sein.



Zu den anderen Runden: 1   2   3  

Tabellen und Statistiken der 1. Mannschaft

RangMannschaft 12345678910 MPktBPkt
1. Münchener SC 2 **           4   5 5 - 1 13.5 - 10.5
2. SC Rottal-Inn 1   **     3       6 4 - 2 14.5 - 9.5
3. SK Freising 1   **           5 4 - 2 13.0 - 11.0
4. SC Gröbenzell 1       **   4 4     4 - 2 12.5 - 11.5
5. TSV Trostberg 1       **     5   4 - 2 12.0 - 12.0
6. SAbt TSV Haunstetten 1 5   4   **         3 - 3 12.5 - 11.5
7. SC Unterhaching 1         **   5   2 - 4 12.0 - 12.0
8. SK Kriegshaber 1 4     4       **   2 - 4 11.5 - 12.5
9. SC Tarrasch München 1         3   3 **   2 - 4 10.5 - 13.5
10. SC Dillingen 1 3 2 3             ** 0 - 6 8.0 - 16.0

Brett SC Dillingen 1 DWZ ELO - SK Freising 1 DWZ ELO 3 - 5
1 3 Nuber, Korbinian 2249 2281 - 1 Trapp, Maximilian 2180 2050 ½ - ½
2 5 Lederle, Vitus 2112 2190 - 2 Parashchenko, Oleg 2148 2136 ½ - ½
3 6 Bäuml, Ulrich 2046 2088 - 5 Bauer, Robert 2079 2165 0 - 1
4 8 Giss, Arthur 2056 2047 - 6 Grüttner, Ralf 2055 2133 ½ - ½
5 10 Giss, Helene, Dr. 2032 2038 - 7 Belz, Frank-Martin, Prof. Dr. 1983 2039 ½ - ½
6 11 Bauer, Wolfgang 1751 1826 - 8 Daoud, Marcel 1955 2018 ½ - ½
7 12 Reif, Michael 1984 1884 - 9 Kempter, Klaus 1973 2118 ½ - ½
8 13 Richtmann, Peter 1932 1904 - 10 Wachtel, Arthur 1875 1897 0 - 1
Schnitt: 2020 2032 - Schnitt: 2031 2069  
 

Einzelstatistik der 1. Mannschaft
BrettSpielerR1R2R3Ges+/-
1Lilit Mkrtchian 0/0±0
2Blasius Nuber 0/0±0
3Korbinian Nuber00.50.51/3-1
4Christian Billing10.5 1.5/2+1
5Vitus Lederle010.51.5/3±0
6Uli Bäuml0000/3-3
7Thomas Darr 0/0±0
8Arthur Giss0.500.51/3-1
9Johannes Sperr 0/0±0
10Dr. Helene Giss0.5 0.51/2±0
11Wolfgang Bauer0.500.51/3-1
12Michael Reif 0.50.5/1±0
13Peter Richtmann 00/1-1
14Ulrich Kapfer0.50 0.5/2-1
17Nicole Nentwig 0 0/1-1