Dillingen 1 - Kriegshaber 1 5,5-2,5

(Korbinian Nuber, 2018-02-07)

Deutlicher Sieg gegen Kriegshaber

Am Sonntag kamen die Gäste aus Kriegshaber zu uns. Der Sieger dieser Begegnung konnte einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen, so dass sich beide Mannschaften einiges vorgenommen hatten. Dementsprechend hart wurde jede einzelne Paarung ausgekämpft. Wir waren dabei beinahe optimal aufgestellt, da Lilit uns verstärkte.

Sie beendete dann auch die erste Partie des Tages mit einem Sieg. Durch eine geschickte Abwicklung im Mittelspiel konnte sie die gegnerische Königsstellung zertrümmern und mit ihren Schwerfiguren in diese eindringen. Dies führte zu entscheidendem Materialvorteil.

Helene erhöhte kurz danach auf 2-0. Sie kam gut aus der Eröffnung und gewann einen Bauern. Diesen Vorteil brachte sie konsequent in ein Damenendspiel, gewann einen zweiten Bauern und erhielt durch den Damentausch einen unaufhaltbaren Freibauern.

Christian musste wenig später die Segel streichen. Er hatte eigentlich eine für ihn typische Position; alles verschachtelt und wenig los. Dann entschied er sich leider dazu, die c-Linie zu öffnen und seine Stellung brach plötzlich in sich zusammen. Er klammerte zwar noch etwas, konnte das Unabwendbare aber nur noch hinauszögern.

Ich steuerte das einzige Remis des Tages bei. Ich kam nicht schlecht aus der Eröffnung, entschied mich aber für einen schlechten Plan. Dadurch geriet ich an den Rand des Abgrunds, in den mich mein Gegner jedoch nicht stieß, sondern stattdessen zu viele Abtäusche zuließ. So entstand ein Endspiel mit Minusbauer, das aber remis war.

Uli baute unsere Führung aus. Bei ihm wogte der Kampf hin und her, er war von zahlreichen kleinen taktischen Finessen geprägt, bei denen Uli letztendlich den etwas besseren Überblick behielt und mit deutlichem Materialvorteil ins Endspiel abwickeln konnte. Dieses wollte sich sein Widersacher nicht bis zum Ende zeigen lassen und gab auf.

Blasius sicherte anschließend den Mannschaftssieg. Er ließ seine Bauern bedrohlich am Königsflügel aufmarschieren, während sein Kontrahent wegen Platzmangels auf den hinteren Reihen umgruppierte. Da Blasius nicht überzog, kam es, wie es kommen musste und er drang mit einem Springeropfer in die gegnerische Stellung ein. Der Rest war nur noch Formsache.

Vitus kassierte eine ärgerliche Niederlage. Er stand eigentlich recht gut, setzte aber inkonsequent fort und verlor dabei etwas Material und - viel schlimmer - die Sicherheit seines Königs. Dies wurde ihm zum Verhängnis und in einem Turmendspiel mit zwei Minusbauern warf er das Handtuch.

Arthur erhöhte zum Abschluss das Ergebnis noch etwas. Er stand zu Beginn etwas schlechter. Sein Gegner ließ die Stellung jedoch verflachen und bot Remis. Arthur lehnte dies ab und konnte bald darauf mit einer kleinen Kombination entscheidend Material gewinnen. Die Partie zog sich noch etwas, Arthurs Sieg war aber nie in Gefahr.

Damit stand das Endergebnis mit 5,5 - 2,5 für uns fest. Es fiel vielleicht etwas zu hoch für uns aus, der Sieg geht meiner Meinung nach aber absolut in Ordnung. Damit haben wir einen relativ beruhigenden Abstand zu den Abstiegsplätzen und können einigermaßen entspannt dem nächsten Mannschaftskampf am 25.2. in Haunstetten entgegenblicken.



Zu den anderen Runden: 1   2   3   4   5   6   7   8  

Tabellen und Statistiken der 1. Mannschaft

RangMannschaft 12345678910 MPktBPkt
1. SC Garching 2 ** 5     4 5   11 - 1 28.5 - 19.5
2. SC Rottal-Inn 1 3 ** 5   4     9 - 3 28.5 - 19.5
3. SC Gröbenzell 1   3 ** 3 5     5 6 8 - 4 27.5 - 20.5
4. TSV Haunstetten 1   5 ** 4 4   5 5   8 - 4 26.5 - 21.5
5. SC Tarrasch München 1   4 3 4 **   4   7 - 5 25.0 - 23.0
6. SC Unterhaching 1   4   ** 4   6 - 6 23.0 - 25.0
7. SC Dillingen 1 4     4 4 **   2 5 - 7 22.0 - 26.0
8. SK Kriegshaber 1 3     3 **   2 - 10 22.0 - 26.0
9. SK Ingolstadt 1   3 3     ** 2 - 10 19.0 - 29.0
10. SV Röhrnbach 1 2     6   ** 2 - 10 18.0 - 30.0

Brett SC Dillingen 1 DWZ ELO - SK Kriegshaber 1 DWZ ELO 5½ - 2½
1 1 Mkrtchian, Lilit 2392 2378 - 2 Bintakies, Michael 2199 2166 1 - 0
2 2 Nuber, Blasius 2339 2284 - 3 Hahn, Christoph, Dr. 2126 2141 1 - 0
3 3 Nuber, Korbinian 2247 2281 - 4 Reimann, Sebastian 2079 2141 ½ - ½
4 4 Billing, Christian 2168 2206 - 5 Wiegner, Denis 2155 2166 0 - 1
5 5 Lederle, Vitus 2152 2190 - 6 Reis, Thomas 2168 2193 0 - 1
6 6 Bäuml, Ulrich 2032 2080 - 8 Demel, Paul 2076 2176 1 - 0
7 8 Giss, Arthur 2062 2047 - 10 Reimann, Matthias 2031 2014 1 - 0
8 10 Giss, Helene, Dr. 2005 2040 - 13 Schönau, Helmut 1999   1 - 0
Schnitt: 2174 2188 - Schnitt: 2104 2142  
 

Einzelstatistik der 1. Mannschaft
BrettSpielerR1R2R3R4R5R6Ges+/-
1Lilit Mkrtchian 0.5 11.5/2+1
2Blasius Nuber-0.5 10.513/4+2
3Korbinian Nuber10.50.50.50.514/6+2
4Christian Billing10.50.50.5103.5/6+1
5Vitus Lederle00100.501.5/6-3
6Uli Bäuml00.50.50.5 12.5/5±0
7Thomas Darr 0/0±0
8Arthur Giss000.50112.5/6-1
9Johannes Sperr 1 1/1+1
10Dr. Helene Giss 0.50.5 012/4±0
11Wolfgang Bauer000.5 0.5 1/4-2
12Michael Reif 0/0±0
13Peter Richtmann 0 0/1-1
15Ulrich Kapfer0 0 0/2-2