Tarrasch München 1 - Dillingen 1 4-4

(Korbinian Nuber, 2017-11-28)

Hart erkämpftes Unentschieden gegen Tarrasch München

Am Sonntag mussten wir auswärts bei Tarrasch München antreten. Nominell waren wir deutlich schwächer. Blasius konnte nicht dabei sein, für ihn spielte dankenswerter Weise Uli Kapfer. Nach dem bisherigen Saisonverlauf rechneten wir uns daher recht wenig aus.

Uli Bäuml war als erster fertig. Bereits im 13. Zug trennte man sich hier friedlich. Uli hatte eine recht aussichtsreiche Stellung, unterschätzte aber einen gegnerischen Springerzug, nach dem die Stellung ausgeglichen war.

Wolfgang tat es ihm wenig später gleich. Er stand früh glatt auf Gewinn, aber nach der leidvollen Erfahrung aus dem letzten Spiel wollte er diesmal nichts riskieren und sammelte seinen ersten halben Punkt in der Ersten ein.

Uli Kapfer kassierte die einzige Niederlage des Tages. Er sah sich schon in der Eröffnung einem starken Angriff ausgesetzt. An einer Stelle hätte er diesen blockieren und eine gute Stellung erreichen können, übersah dies aber leider. Danach ging es ihm bald an den Kragen.

Helene konnte im Anschluss daran wieder einen halben Zähler beisteuern. In der Eröffnung stand sie ausgeglichen, geriet beim Übergang ins Mittelspiel jedoch unter Druck. Dann wollte ihr Gegner einmal zu oft eine Fesselung ausnutzen, was Helene prompt bestrafte. So entstand ein ausgeglichenes Endspiel, in dem die Friedenspfeife geraucht wurde.

Arthur spielte als Weißer im Franzosen beim Übergang ins Mittelspiel etwas unorthodox und wurde am Damenflügel eingeengt. In besserer Stellung ließ sich sein Kontrahent dann allerdings für mich etwas unverständlich auf eine dreimalige Stellungswiederholung ein.

Christian setzte den Remisreigen fort. Seine Stellung befand sich eigentlich durchgehend etwa im Gleichgewicht. Selbst bei einer längeren taktischen Abwicklung im Mittelspiel änderte sich wenig daran. So war das Ergebnis nur folgerichtig.

Ich fügte das letzte Remis des Tages hinzu. Eigentlich dachte ich, meine Stellung im Mittelspiel sei gewonnen, bei der Computeranalyse stellte sich jedoch heraus, dass die Stellung klar schlechter war. Dann spielte ich eine Kombination, die mich selbst umbrachte. Anschließend war sich mein Gegner aber zu sicher und ich konnte durch ein Turmopfer noch ein Dauerschach erreichen.

Vitus sicherte in der längsten Partie des Tages das Mannschaftsunentschieden. Er kam ordentlich aus der Eröffnung, wurde dann aber langsam zurückgedrängt. Nach einigem herummanövriern konnte er sich aus der Bedrängung befreien und nach dem Damentausch einen Bauern gewinnen. Sein Gegner setzte nicht gut fort und Vitus gewann beim Übergang ins Springerendspiel einen zweiten Bauern. Der Rest war Technik.

Damit stand das 4 - 4 als Ergebnis fest Damit können wir gut leben. Bei optimalem Verlauf wäre vielleicht ein knapper Sieg möglich gewesen, aber die Niederlage war uns deutlich näher. Motiviert durch den ersten Mannschaftspunkt empfangen wir am 10.12. die bisher verlustpunktfreie zweite Mannschaft vom SC Garching.



Zu den anderen Runden: 1   2   3   4   5   6   7   8   9  

Tabellen und Statistiken der 1. Mannschaft

RangMannschaft 12345678910 MPktBPkt
1. SC Rottal-Inn 1 **         5     6 - 0 16.0 - 8.0
2. SC Garching 2   **           5 6 - 0 14.0 - 10.0
3. SC Unterhaching 1   **           4 - 2 12.5 - 11.5
3. SC Tarrasch München 1       ** 4       4 4 - 2 12.5 - 11.5
5. TSV Haunstetten 1     4 ** 5         3 - 3 12.5 - 11.5
6. SC Gröbenzell 1 3       3 **       2 - 4 11.5 - 12.5
6. SK Ingolstadt 1         **     2 - 4 11.5 - 12.5
8. SV Röhrnbach 1           ** 6   2 - 4 11.0 - 13.0
9. SC Dillingen 1       4     2 **   1 - 5 8.5 - 15.5
10. SK Kriegshaber 1   3           ** 0 - 6 10.0 - 14.0

Brett SC Tarrasch München 1 DWZ ELO - SC Dillingen 1 DWZ ELO 4 - 4
1 1 Maksimenko, Andrei 2484 2483 - 3 Nuber, Korbinian 2247 2281 ½ - ½
2 3 Meier, Volker 2287 2284 - 4 Billing, Christian 2168 2206 ½ - ½
3 5 Schelle, Artur 2193 2219 - 5 Lederle, Vitus 2152 2170 0 - 1
4 7 Reinhard, Chetan 2089 2103 - 6 Bäuml, Ulrich 2032 2120 ½ - ½
5 8 Bolduan, Sebastian, Dr. 2099 2147 - 8 Giss, Arthur 2062 2047 ½ - ½
6 9 Herich, Manfred 2104 2153 - 10 Giss, Helene, Dr. 2005 2040 ½ - ½
7 10 Tauber, Manfred 2164 2281 - 11 Bauer, Wolfgang 1739 1760 ½ - ½
8 11 Lipinsky, Markus 1953 2008 - 15 Kapfer, Ulrich 1845 1937 1 - 0
Schnitt: 2171 2209 - Schnitt: 2031 2070  
 

Einzelstatistik der 1. Mannschaft
BrettSpielerR1R2R3Ges+/-
1Lilit Mkrtchian 0/0±0
2Blasius Nuber-0.5 0.5/1±0
3Korbinian Nuber10.50.52/3+1
4Christian Billing10.50.52/3+1
5Vitus Lederle0011/3-1
6Uli Bäuml00.50.51/3-1
7Thomas Darr 0/0±0
8Arthur Giss000.50.5/3-2
9Johannes Sperr 0/0±0
10Dr. Helene Giss 0.50.51/2±0
11Wolfgang Bauer000.50.5/3-2
12Michael Reif 0/0±0
13Peter Richtmann 0/0±0
15Ulrich Kapfer0 00/2-2